In der Zeit vom 28.05. - 01.06.2014 fand in Regensburg der Humanistentag 2014 statt.

Wir bedanken uns bei allen Besuchern und Mitwirkenden für die interessante und unterhaltsame Zeit.

 

Pressemitteilungen zu den Humanistentagen sind am Ende angefügt.

Ausführliches Programm Humanistentage 2014
ausführliches Programm.pdf
Adobe Acrobat Dokument 237.0 KB
Flyer Humanistentage vom 28.05. - 01.06.2014 in Regensburg
Flyer Druck-1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB
Plakat Humanistentage
Plakat_Humanistentag 2014 Druck.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB

 

 

 

 

 

Was:

 

Wir möchten alle Interessierten und engagierten Freigeister dazu einladen, gemeinsam mit uns nicht nur eine unterhaltsame, interessante und aufschlussreiche Zeit zu verbringen, sondern diese vorab auch gemeinsam mit uns zu planen und zu gestalten.

 

Wir wollen dabei den Menschen in den Mittelpunkt dieser Veranstaltung stellen. Dem werden wir mit Vorträgen und Diskussionen zu einem breiten Spektrum von humanistischen Themen mit sehr interessanten Referenten Rechnung tragen. Außerdem soll auch der Spaß und die Freude in Form von kabarettistisch-satirischen und musikalischen Auftritten nicht zu kurz kommen. Nicht zuletzt soll der Humanistentag auch dazu dienen, neue Kontakte zu knüpfen und interessante Einsichten während einer möglichst kurzweiligen Zeit zu gewinnen.

 

 

 

Wo:

 

Der Schwerpunkt der Veranstaltung findet in der Gaststätte Arberhütte in Regensburg-Reinhausen, Arberstraße 15 statt (Die Innenstadt ist entweder zu Fuß (in ca. 30 Minuten) oder mit dem in der Nähe verkehrenden Stadtbus erreichbar).

 

Hier stehen während des gesamten Zeitraums ein großer und ein kleiner Saal für unsere geplanten Vorträge und Konzerte bereit. Außerdem verfügt die Arberhütte über einen sehr schönen Biergarten, der zu dem einen oder anderen Gespräch im Freien einlädt, sofern das Wetter mitspielt (was ja Ende Mai nicht so unwahrscheinlich ist). Das Probeessen des BfG-Regensburg war zumindest ein voller Erfolg, das Essen ist sehr lecker und die Preise für Regensburger Verhältnisse sehr zivil. Wer sich vorab über die Lokalität informieren möchte, hier der Link:

 

www.arberhuette-regensburg.de/

 

Weiterhin planen wir Veranstaltungen und Aktionen in der Innenstadt von Regensburg, wie Infostände, eine religionsfreie Zone mit dem Motto „Du sollst Deine Kirche selbst bezahlen“....

 

 

 

Programm:

 

Wie es der Zufall will ☺ findet zeitgleich eine Parallelveranstaltung im Form des deutschen Katholikentages statt, auf dem laut deren Selbstverständnis Brücken gebaut werden sollen.

 

Das wollen wir nicht, denn wohin das führen kann, kann man derzeit an der seit einer gefühlten Ewigkeit andauernden Baustelle an der Steinernen Brücke in Regensburg bewundern - da werden Brücken auch schon mal zu Krücken. Wir wollen uns stattdessen lieber mit dem Hier und Jetzt befassen und dazu bedarf es nun mal keiner Brücken in ein imaginäres Wolkenkuckucksheim.

Lasst es uns/lassen Sie es uns gemeinsam mit angehen:

"Was Vatikan, kann Mutti schon lange...und wir erst recht"

 

 

 

Aber im Ernst:

Im Gegensatz zu den Brückenbauern haben wir weder die Mittel noch das Personal, um eine solche Veranstaltung bis in das letzte Detail hinein durchzuorganisieren – bei uns passiert alles ehrenamtlich und in der Freizeit, natürlich für "lau". Wir möchten daher alle Freigeister außerhalb von Regensburg (lasst uns bitte nicht alleine!) dazu aufrufen, uns bei der Organisation und Durchführung und nicht zuletzt als Ideengeber nach Kräften zu unterstützen.

 

Aktuell arbeiten wir an den Details zum Programm, das sich noch im Entwurfsstadium befindet. Interessant wäre es, noch das eine oder andere „Zugpferd“ für die Veranstaltung zu gewinnen.Wenn hier jemand eine zündende Idee oder - noch besser - einen direkten Draht hat, dann nehmt/nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

 

Natürlich wollen wir auch weniger bekannten Autoren/Referenten/Künstlern eine Plattform für ihr Schaffen bzw. ihre Ideen bieten – bei Interesse einfach eine Mail an uns schreiben.

 

Das oben eingebundene Programm ist nur ein vorläufiger Arbeitsstand - es bietet durchaus noch Patz für weitere Beiträge)

 

 

 

Unterkünfte während des Humanistentages:

 

Wir wollen nicht verhehlen, dass ein Großteil der Hotelzimmer in Regensburg für o.g. Zeitraum schon von den Brückenbauern „weggefaxt“ wurde. Wir versuchen, Interessenten und Referenten so weit wie möglich bei der Zimmersuche behilflich zu sein, es gibt in sehr begrenztem Umfang die Möglichkeit von Privatunterkünften – bitte nehmt/nehmen Sie ggf. rechtzeitig Kontakt auf.

 

Regensburger, die über eine Couch im Gästezimmer oder dergleichen verfügen und für interessanten Besuch aufgeschlossen sind, mögen sich bei Zeiten bei uns melden.

 

 

 

Kosten?

 

Es sollte jedem klar sein, dass es sich im Wesentlichen um eine ideelle und nicht um eine kommerzielle Veranstaltung handelt. Unser Bestreben ist es daher, die Kosten für Besucher möglichst gering zu halten oder falls möglich, ganz zu vermeiden.

 

Dennoch versuchen wir natürlich auch, dass wir am Ende mit einer „schwarzen Null“ dastehen. Es kann daher aus heutiger Sicht nicht ausgeschlossen werden, dass für das eine oder andere Event (Stichwort „Zugpferd“) punktuell ein Eintritt erhoben wird, um eine Gegenfinanzierung zu erzielen.

 

Darüber hinaus sind Spenden natürlich jederzeit willkommen.

 

 

 

Heidenspaß statt Höllenqualen (30.05.2014)
Interviews mit dem Polit-Aktivisten David Farago (Giordano-Bruno-Stiftung) und dem Künstler Wolfgang Sellinger ("Galerie der Kirchenkritik")
humanistentag-2014_pm_bfg-bayern_2014-05
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB
Pressemittelung zu Humanistentag 29_05_2014
Mina Ahadi beim "Humanistentag 2014"
humanistentag-2014_pm_bfg-bayern_2014-05
Adobe Acrobat Dokument 390.9 KB
Pressemitteilung zu Humanistentag
Margit Rötzer wird "Freier Geist" des BfG - Regensburg
humanistentag-2014_pm_bfg-bayern_2014-05
Adobe Acrobat Dokument 369.3 KB
Pressemitteilung zu Humanistentag 28_05_2014
Preisverleihung "Freier Geist 2014" am 29. Mai an Margit Rötzer
humanistentag-2014_pm_bfg-bayern_2014-05
Adobe Acrobat Dokument 369.3 KB
Pressemitteilung zu Humanistentag 23_05_2014
Interview mit Gottold Streitberger von BI Asyl
humanistentag-2014_pm_bfg-bayern_2014-05
Adobe Acrobat Dokument 373.9 KB
Pressemitteilung zu Humanistentag 21_05_2014
Interview mit Professort Dr. Hubertus Myranek, Philosoph, Fundamentaltheologe sowie Religionskritiker
humanistentag-2014_pm_bfg-bayern_2014-05
Adobe Acrobat Dokument 400.1 KB
Pressemitteilung zu Humanistentag 19_05_2014
Interview mit Luise Gutmann von der "Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes / Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten"
humanistentag-2014_pm_bfg-bayern_2014-05
Adobe Acrobat Dokument 535.6 KB
Pressemitteilung zu Humanistentag 12-05-2014
Interview mit Sonja Eggerickx, Präsidentin der "Internationalen Humanistischen und Ethischen Union"
humanistentag-2014_pm_bfg-bayern_2014-05
Adobe Acrobat Dokument 299.2 KB
Pressemitteilung zu Humanistentag 22_04_2014
Interview mit Renate Bauer, Präsidentin des Dachverbands freier Weltanschauungsgemeinschaften.
humanistentag-2014_pm_bfg-bayern_2014-04
Adobe Acrobat Dokument 466.1 KB
Pressemitteilung zu Humanistentag 19_04_2014
Spanferkelessen am Karfreitag
humanistentag-2014_pm_bfg-bayern_2014-04
Adobe Acrobat Dokument 463.7 KB
Pressemitteilung zu Humanistentag 15_04_2014
Humanistentag 2014: Stadt und Lang verweigern finanzielle Unterstützung
humanistentag-2014_pm_bfg-bayern_2014-04
Adobe Acrobat Dokument 201.4 KB
Pressemitteilung zu Humanistentag 08_04_2014
Humanistentag: Abwechslungsreiches Musik- und Kabarettprogramm
humanistentag-2014_pm_bfg-bayern_2014-04
Adobe Acrobat Dokument 201.1 KB
Pressemitteilung zu Humanistentag 31_03_2014
Übernachtungsplätze für Humanisten gesucht
humanistentag-2014_pm_bfg-bayern_2014-03
Adobe Acrobat Dokument 210.5 KB
Pressemitteilung zu Humanistentag 10_01_2014
Ankündigung Humanistentag
humanistentag-2014_pm_bfg-bayern_2014-01
Adobe Acrobat Dokument 196.0 KB