Markus Knoll verstorben

Markus Knoll wurde am 28.10. auf seiner Trauerfeier mit der folgenden kurzen Rede von Erwin Schmid, Trauerredner des Bundes für Geistesfreiheit, geehrt für seinen Einsatz für den Bund für Geistesfreiheit und insbesondere bei der Gründung des Bundes für Geistesfreiheit Deggendorf am 16. Mai 2008, dessen Vorsitzender er bis zu seinem Tode war.

Markus Knoll, unser „Poldi” war vielfach engagiert für die Webseite vom Bund für Geistesfreiheit Bayern, für Radioaufnahmen für den BR2 in seinem Studio mit Preisträgern des Ludwig-Feuerbach-Schülerpreises, für Filmaufnahmen vom Straßentheater in Regensburg für Elly Maldaque, für das Video zusammen mit Julian Wagner „Jede Zahl hat ein Gesicht”.

Es war großes Glück ihn zu kennen und mit ihm Zeit und Aktionen gemeinsam zu leben.

Markus Knoll steht für

Es rettet uns kein höhres Wesen  
kein Gott, kein Kaiser noch Tribun
uns aus dem Elend zu erlösen
müssen wir schon selber tun

©Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.